loader

Stoßwelle

Die Stoßwellentherapie ist eine sehr wirkungsvolle und innovative Behandlungsmethode von Schmerzen und bestimmten akuten und chronischen Reizzuständen und Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Energiereiche Schallwellen werden in die schmerzenden Körperareale geleitet und so die Ursachen der Schmerzen gezielt behandelt. In unserer Ordination wird dieses moderne Therapieverfahren erfolgreich angewandt. Nachstehend beispielhaft die Einsatzgebiete:

  • Schulterschmerzen
  • Tennisellenbogen
  • Golferellenbogen
  • Schmerzhafte Reizung der Kniescheibensehne (Patellaspitzen-Syndrom)
  • Schienbeinschmerzen/Tibiakantensyndrom
  • Fersensporn
  • Schmerzen der Achillessehne
  • Schleimbeutelentzündung an der Hüfte
  • Kalkschulter
  • Rückenbeschwerden
  • Schmerzhafte Triggerpunkte: Akute und chronische Schmerzen im Rücken, Schulter, Nacken, etc.
  • Schmerzen im Vorfuß- oder Mittelfußbereich
  • Schmerzen in Bereich der Leiste/Sportlerleiste/Fußballerleiste (Adduktorensyndrom)

KOSTENERSTATTUNG:
Eine Stoßwellentherapie wird von der ÖGK nicht oder nur teilweise übernommen. Die Leistung für die Therapie ist daher in der Ordination in bar oder mittels Überweisung zu begleichen. Mit einer Krankenzusatzversicherung kann die Honorarnote allerdings in vielen Fällen bei der Versicherungsgesellschaft eingereicht werden. Bitte prüfen Sie daher bei Ihrem Krankenversicherer, ob eine Kostenerstattung für Sie in Frage kommt.

Einige Versicherungsanstalten (z.B.: SVA, BVAEB, KFA) bieten ihren Versicherten eine (teilweise) Kostenrückvergütung bei bestimmten Krankheitsbildern an.